Abschlusskneipe WS 19/20

Abschlusskneipe WS 19/20

Am Freitag, den 08. Februar, verabschiedete die leicht dezimierte, allerdings nicht weniger farbenfrohe Corona das vergangene Wintersemester. Am selben Abend schlug auch der technisch-wissenschaftliche Bund Kephallenia-Württembergia eine Abschlusskneipe, weshalb sich die verbliebenden Bünde im RVC auf die zwei Kneipen verteilten.

Versammelt auf dem grün-gold-rot geschmückten Arminenhaus sorgten die Füxe Earl, Striker und Prana mit leckeren Käsespätzle für das leibliche Wohl der Corona. Unser X Auriga leitete erfolgreich und mit der Unterstützung ihrer Conchargen XX Arial, XXX Kick und FM Melody durch das Offizium des Abends. In ihrer Rede fokussierte Auriga das Reflektieren und Evaluieren von Erinnerungen und wie das Vergangene einen nicht zurückwirft, sondern viel mehr hilft, immer ein Stück weiter zu kommen. 
Außerdem wurde der Abend von unserem Bb Piano musikalisch begleitet, wofür wir ihm sehr dankbar sind. Er zeigte mal wieder sein sehr gutes Rhythmusgefühl an der Bierorgel.

Im Anschluss an das vom X ausgerufene Kolloquium, erhielten sechs Füxe ihre Namen. Kite, Striker, Lettera, Prana, Earl und Universal wurden von unserem stolzen FM Melody mit Bier übergossen, um ihre Namen zu besiegeln. Die Fuxenaufgabe bestand darin, Melody beim Errichten des neuen Arminen-Stammbaumes zu unterstützen. Stolz präsentierten sie diesen der Corona. Beim darauffolgenden Fuxenritt hatte die Corona großen Spaß und bemalte die Füxe ausgiebig mit Ruß im ganzen Gesicht. Auch auf unseren Fuxmajor Melody wurde beim Anmalen keine Rücksicht genommen. Am Ende der Zeremonie standen sechs Füxe Freude strahlend und ein sichtlich stolzer FM vor der Corona. Alle hatten einen riesen Spaß und freuen sich schon auf die kommende Zeit mit den frisch getauften Füxen.

Nach dem Offizium leitete Bb Herkules das Inoffizium ein, in welchem er weitere Cantuus anstimmte. Natürlich wurden auch wieder großartige Mimiken vorgetragen. Eine besonders lobenswerte Mimik kam an diesem Abend von unserem Bb Hubertus. Ein weiterer Höhepunkt des Abends waren die Gedichte, welche an jedem Zapfen gereimt werden sollten und dann gegeneinander vorgetragen wurden. Welches nun das „bessere“ war konnte nicht klar bestimmt werden, weshalb man sich auf ein Unentschieden einigte. Je fortgeschrittener der Abend desto heiterer und lauter wurden auch die Gespräche. Um dem Ausarten etwas mit Spaß vorzubeugen, hatte Bb Herkules warme Wassergemäße vorbereitet, um mögliche Unruhestifter in die Kanne zu schicken.

Außerdem wurden an diesem Abend die Chargenzipfel getauscht, wobei sich Bb Auriga für die erfolgreiche Zusammenarbeit des Chargenteams bedankte. Des Weiteren tauschten BbBb Melodie und Ezio einen Freundschaftszipfel.

Unser AHP Franke ehrte unseren Bb Limit mit zwei Urkunden für sein Engagement.

Anschließend wurde die Namensgebung der Füxe und ein erfolgreich abgeschlossenes Wintersemester 19/20 zusammen bei einer Fidulität an der Bar gebührend gefeiert, um den Abend schön ausklingen zu lassen. 

Chargia des WS19/20: Auriga, Arial, Kick, Melody

Autor: Canyon

Schreibe einen Kommentar