Was ist eine Verbindung?

Erste Verbindungen finden sich bereits um 1800 in den Geschichtsbüchern wieder. Das Verbindungswesen konnte sich zunächst nur im Verborgenen entfalten. Verbindungsmitglieder wurden polizeilich verfolgt und mussten so um ihren Platz an der Universität fürchten, sollten sie enttarnt werden.

Die politischen Motive der Verbindungen waren Gleichheit und Gerechtigkeit, darum bemühte man sich um Demokratie im eigenen Land und Ziele, die mit der Wertevorstellung des damaligen Europa nicht vereinbar waren aber heute die Grundlage unserer Wertevorstellung darstellen. Dennoch erfreuten sich damalige Verbindungen einer hohen Mitgliederzahl.

Sind Verbindungen rechts?

In den letzten 100 Jahren bestimmten vor allem die wenigen rechtsstehenden Korporationen das Bild der Verbindungen in der Öffentlichkeit. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass diese durch ihre Extreme den Medien besonders interessant für Berichte zu sein scheinen.

Für die T.V. Arminia war und ist Rechtsextremismus und rechtes Denken ein absolutes No-Go, vielmehr sollten für uns die liberalen Werte der Studentenbewegung von 1815 und 1848 als ideologische Grundlage dienen.

Unsere Offenheit wird auch dadurch bezeugt, dass jeder bei uns gleiche Chancen auf eine Aufnahme hat, ungeachtet des Geschlechts, der Religion oder der Hautfarbe.